Getriebe- + Haldex-ölwechsel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Er spricht von Haldex. DSG-Ölfilter die sich auflösen sind eine andere Baustelle... ;) Dabei werdeb beim DSG-Ölwechsel die Filter schon sehr wohl getauscht.

      Nur eben bei Haldex nicht. Alles ok, aber man sollte jetzt nicht überschwinglich alles gleichzeitig erzählen. Das bringt keine Klarheit ins das Thema :)
      Sooo muss mich korrigieren. :geschockt:
      Haldex und DSG sind alle 60tkm zu wechseln.
      Einen Haldex-Ölfilter hat der 2.0 TFSI aber nicht. Also kann auch nichts gewchselt werden.
      Zumindest ist es beim Bj.2009 so, dass nur der 3,2 V6 ein Filter fürs Haldex hat.
      Sorry für die Verwirrung. Bei mir war das Haldex schon bei 30tkm fällig. Aber nicht wegen den Kilometern sondern wegen der Laufzeit.
      Haldex alle 4 Jahre --- DSG alle 10 Jahre oder so ähnlich
      Wer Gen2 hat und es slebst macht ist wirklich glücklicher. Ehrlich. Da sind die beiden raus/rein Schrauben gut erreichbar und auch der Filter. Und den gibts auch beim Freundlichen. Damit sind die Ölwechsel nicht schwieriger als beim Getriebe des Handschalters.

      Zu den Filtern. Der Gen2 ist kleiner, der Gen4 ist merkbar länger. Wie auf den Bildern. 50 Öcken finde ich aber schon recht happig... DAS ÖL für Gen4 ist aber auch ein anderes als für Gen2! Das weiß auch nicht jede Teiletheke (!) Macht das also immer über die Fahrzeugnummer, falls ihr was selbst dran macht.

      Ich empfehle folgendes:
      Bei Gen2 sagt Haldex alle 30Tkm mit Filter, VAG alle 60Tkm ohne Filter. Ich sage daher alle 45tkm mit Filter :)
      Wer es beim Unfähigen machen lässt, einfach drauf bestehen, daß der Filter mitgemacht wird. Das gibt vom Fall zu Fall manchmal ein komisches Fratzenspiel, aber die machen das schon. Einfach dran bleiben bei dem Auftrag.

      Bei Gen4 ist wie gesagt das Öl anders, der Filter ist größer und die Scheiben haben eine leicht veränderte Beschichtung. Da trau ich dem Braten mit den 60Tkm eher. Naja... Ich würde bei Gen4 empfehlen alle 45Tkm das Öl zu machen und bei jedem zweiten Mal den Filter.

      Das wären S3 und TT-S mit Gen2 oder Gen4.

      Beim RS3 und TT-RS empfehle ich sich einen ruhigen Termin zwischen 30Tkm und 40Tkm zu suchen und immer Öl samt mit Filter machen (lassen).

      p.s.:
      Wer es selbst macht, sollte es lieber schon mit jemanden gemacht haben die ELSA Zeichnung wirklich verstanden/zuordnen können. Eine FALSCHE Schraube an der Haldex nur gelöst und sie ist im Eimer. Auch das Ha-diff sollte man nicht mit Haldexöl befüllen ;)
      man man man, ich bin SO froh, dass es hier so viele gibt, die (in meinen laien augen) echt ahnung haben von der materie und hier ihre erfahrungen und tipps teilen.
      ohne diese infos und tipps würde ich so etwas niemals wissen und gar nicht darüber nachdenken...blind dem freundlichen vertrauen und bekanntlich weiß der auch nicht wirklich viel :D
      danke :)

      AboutK04 schrieb:

      p.s.:
      Wer es selbst macht, sollte es lieber schon mit jemanden gemacht haben die ELSA Zeichnung wirklich verstanden/zuordnen können. Eine FALSCHE Schraube an der Haldex nur gelöst und sie ist im Eimer. Auch das Ha-diff sollte man nicht mit Haldexöl befüllen

      Ja, soll ja sogar schon "Freundliche" gegeben haben, die es geschafft haben das Diff mit Haldexöl zu befüllen.

      Hilfreich sind diese beiden Bilder, die ich mal vor einiger Zeit in einem amerikanischen Audiforum gefunden habe:





      Der Filter ist auf der anderen Seite (in Fahrtrichtung rechts):

      der freundliche weiß meistens nichtmal wie der wartungsplan zu lesen ist :ohmann:

      zeigt mir aber bitte mal den sitz des filters der haldex beim ttrs ?( laut elsa ist da nix und geschaut habe ich auch nicht an der anderen seite,
      glaube fast das hier die 8N mit den 8J mit allen generation durcheinander gewirbelt wird.

      übriges ist das vertauschen des hinterachs diffs mit der haldex wirklich möglich, weil es im etka oder elsa win sehr sehr umständlich abgebildet wird. :schimpfen:

      sobald der mech nicht 100% mit seinem hirn dabei ist, kann er es verwechseln
      Fuhrpark: (aktuell)


      Audi TTRS -------------------40.000 km
      Audi A3 1.9 Tdi -----------340.000 km
      Audi A2 1.4 --------------- 220.000 km
      Audi A4 Avant Tdi --------156.000 km
      Audi A6 Avant 2.5 Tdi--- 496.000 km


      stoppt-tempo130.de/
      Hi,

      mein :) meinte, dass zum wechsel des Haldex-Filters die Achse abgesenkt werden müsse und es daher zu mehrkosten käme, deshalb hab ich mich anfangs gegen den Tausch entscheiden ( hatte erst 38 tkm) runter. Somit habe ich nur das Haldexöl wechseln lassen. Beim nächsten mal werde ich aber darauf bestehen. :D
      Citroën ZX -> Ford Escort -> Ford Escort-> Seat Ibiza Cupra TDI -> Audi TTRS
      Hi,

      mein :) meinte, dass zum wechsel des Haldex-Filters die Achse abgesenkt werden müsse :what:So ein Blödsinn. Zu dem würde ich nicht mehr gehen. Entweder unfähig oder Abzoker oder beides :thumbdown:


      Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk 2
      Bin jetzt von meiner 30tkm Inspektion zurück. Hab Zündkerzen gewechselt und neues Motor-, S-tronic- und Haldexöl bekommen. Hab wegen dem Filter bei der Haldex nachgefragt und der Meister hat mir versichert, daß die letzte Haldexgeneration für die neueren TTRS keinen Filter mehr haben? Kann mir das einer bestätigen (Wagen ist vom März 2011)?
      Ich hab noch nichts von einer Haldex5 gehört. Und für 2011 kommt eh nur max. Haldex4 in frage. Und wie du hier im Thread bestimmt schon erfahren konntest, gibt es auch bei der Haldex4 einen Filter.

      Auch wenn sie nochmals das Öl leicht geändert haben und einen größeren Filter verbauen: Einen Filter gibt es weiterhin. Ich bin aber der Meinung diesen Filter kann man auch locker irgendwann zwischen 45Tkm und 60Tkm wechseln.

      Bei Haldex2 finde ich sollte man spätestens bei 45Tkm (oder alle 45Tkm) Öl und Filter wechseln.
      Ich finde es gerade sehr interessant, dass das Haldex- und HA-Diff. einen offiziellen Wechselintervall haben.
      Bei unserem früheren :) wurde mir mehrfach gesagt, diese Öle tauscht man nicht, das hält ewig. Mit einem Wechsel machen Sie mehr kaputt als gut! Offensichtlich ein Riesen Blödsinn! :cursing:

      Was meint ihr denn, wenn der Wagen auch noch leistungsgesteigerten ist und der Wagen zwar nicht auf Rennstrecken bewegt wird dafür aber ähnliche Belastungen "aushalten" darf, wann dann ein Wechsel des DSG, Haldex und HA-Diff sinnvoll wäre?
      Man lebt nur einmal!
      Doch wenn man es richtig anstellt, reicht das voll und ganz!
      :thumbup:
    • Benutzer online 3

      3 Besucher