Welche Versiegelung ist am besten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Welche Versiegelung ist am besten?

      Hallo,

      da ich dazu in der SuFu noch nix gefunden habe...

      ich möchte mir demnächst ein pflegeset für meinen TTS (schwarz) kaufen. Klar ist: Shampoo, Handschuh, Tücher, Politur und Versiegelung. Werde mich wahrscheinlich im Meguiars Shop bedienen.

      Nun frage ich mich: Es gibt spray wachs, festes wachs, nanoversiegelung und was weiß ich noch alles. Welches davon versiegelt am besten?? Wollte mir das Deep Crystal Set zulegen:
      cgi.ebay.de/Meguiars-SYSTEM-Se…m255df3d239#ht_5680wt_963
      Ich habe schon des öfteren gehört dass dieses caranuba wachs so toll sein soll?!?

      Oder folgendes + Politur:
      cgi.ebay.de/Meguiars-NXT-Wasch…m3f03fb8b71#ht_628wt_1136

      Gibt es grundlegende unterschiede zwischen den ganzen meguiars serien? Finde es ziemlich verwirrend wieviele produkte die anbieten.

      Bin kein profi habe also keine poliermaschiene oder dergleichen.
      Hey,

      also ich schwöre auf die Zaino Produkte! Hab meinen damit behandelt und das Resultat ist einfach klasse. Man muss zwar 2-3 Schichten auftragen, aber die mühe hat sich wirklich gelohnt! Zu den Meguiars Sachen kann ich dir leider nichts sagen, hab ich selbst noch nie benutzt.
      Achso, die Zainoversiegelung ist auf Polymerbasis.

      Gruß André
      Audi TTS in Pantherschwarz Kristalleffekt :thumbsup:
      Die Produkte wo Du ausgewählt hast sind keine Versiegelungen. Das erste ist ein Lackreiniger, Lackpfleg und ein Wachs. Hab die produkte noch nie selbst verwendet, werden aber schon seit Jahren von Meguiars verkauft.

      Das NXT ist auch eine Art Wachs. Lässt sich sehr einfach anwenden. Auch wenn man mal etwas zuviel aufträgt, lässt es sich trotzdem sehr leicht wieder entfernen. Nachteil, es hat keine sehr lange Standzeit. Nach spätestens 4 Wochen ist davon nichts mehr auf dem Lack übrig.

      Grundsätzlich solltest Du Dich entscheiden ob es ein Wachs oder eine Versiegelung sein soll. Hat beides Vor- und Nachteile.
      In meiner Signatur sind nicht die Autos meiner Eltern aufgelistet. :D
      Nur meiner: TTRS, S-Tronic, Audi Exclusive Lederausstattung, Schalensitze, 20" Schmiedefelgen, Bose, ...
      Ganz kurz und vereinfacht: Das Wachs "liegt" nur auf dem Lack, eine Versiegelung hingegen geht jedoch eine Art Verbindung mit dem Lack ein. Deswegen hält eine Versiegelung richtig angewendet länger als ein Wachs.

      Wachs ist meistens einfacher und schneller anzuwenden, eine Versigelung kann auch schon mal schwer abzutragen sein, wenn man z.B. etwas zuviel verwendet.

      Vorteil von einem Wachs, es erzeugt einen anderen Glanz als eine Versiegelung. Vielen sagen der Glanz wäre "weicher". Das Zaino erzeugt z.B. einen sehr harten Glanz. Das ist aber Geschmacksache und ist abhängig von der Lackfarbe.

      Ich für meinen Teil, entscheide eigentlich immer so:

      Vesiegelung:
      • Auto wird im Alltag/Winter bewegt, höhere monatliche km Leistung
      • steht vielleicht abundzu draussen
      • Schutz soll lange halten
      • Benutzer möchte nicht alle 1-2 Monate nachwachsen


      Wachs:
      • Zweitwagen, Schönwetterauto, Oldtimer
      • Auto wird nicht im Alltag/Winter bewegt, keine hohe monatliche km Leistung
      • Benutzer ist bereit alle 1-2 Monate nachwachsen
      In meiner Signatur sind nicht die Autos meiner Eltern aufgelistet. :D
      Nur meiner: TTRS, S-Tronic, Audi Exclusive Lederausstattung, Schalensitze, 20" Schmiedefelgen, Bose, ...
      Ich gehöre auch zu den Ahnungslosen.
      Soweit ich das Verstanden habe gehört Wachsen zu den Regelmäßigen Putz-Sessions. Wenn Du also zu denen gehörst die jeden Samstag bei MR.Wash oder im Hof verbringen dürfte das erste Wahl sein.

      Die (nano-) Versiegelung ist eine Schutzschicht die Pflege erleichtern soll. In meinem Fall war das eine LiquidGlass Beschichtung die um ein Vielfaches Härter und feiner in der Oberfläche ist wodurch sich nicht ganz so viel Dreck anpappt und leichter wieder runtergeht.

      Je kürzer das Reinigungsintervall desto leichter geht es in beiden Fällen.
      Allerdings wird die Versiegelung nie die Brillianz und Tiefenwirkung eines Frisch gewachsten Autos haben. Jedoch fällt das bei Aktuellem Wetter nach 200km Autobahn nicht mehr auf.

      So sehe ich das.
      Der Vergleich mit "Alltagsauto" und "Zweitwagen" passt perfekt. Mein Wagen steht unter der Woche immer im Freien - deshalb kam für mich auch nur eine Versiegelung in Frage. Hab kurz 130 € investiert und mir das komplette Zaino Kit besorgt. Da ich auch absoluter Anfänger auf dem Gebiet bin, ging es mir wie dir: Was nehme ich? Wie benutze ich es? Schaff ich das überhaupt?

      Alles kein Problem. Du brauchst lediglich trockenes, nicht allzukaltes Wetter und ZEIT, ZEIT und ZEIT. Ich war ca. 9 Stunden beschäftigt bis ich 4 Schichten Zaino drauf hatte.

      Im Nachhinein danke ich mir selber bei jeder Autowäsche. Einmal mit dem HDR drüber und mein Wagen ist sauber. Fliegen mach ich mit dem Finger weg :rolleyes: Ich denke das ganze hält ca. 4-6 Monate. D.h. im Frühjahr werd ich nochmal die ein oder andere Schicht draufmachen.

      Wenn du Infos zu Produkten und Anwendung brauchst - meld dich!
      TT-S Stronic Coupe - ibisweiß - Mj. 11

      Mach das Z8 am besten nach jeder Wasche drauf. Sparsam anwenden. Das Z6 kann man auch gut zum Trocknen verwenden. Etwas auf den noch nassen Lack sprühen und dann abtrocknen.

      In meiner Signatur sind nicht die Autos meiner Eltern aufgelistet. :D
      Nur meiner: TTRS, S-Tronic, Audi Exclusive Lederausstattung, Schalensitze, 20" Schmiedefelgen, Bose, ...
      Hallo,
      ich hole das hier mal wieder hoch.
      Ich möchte meinen TT samt Felgen vor dem kommenden Sommer demnächst versiegeln lassen.
      Ich habe dazu ein Angebot von einem Fahrzeugaufbereiter eingeholt.
      Er bietet mir eine "Versiegelung auf Glas-Basis" mit 3 Jahren Garantie, samt Felgen, für 340 Euro an.
      Als Produkt verwendet er "Three Bond Ultra Glass Coating Neo".

      Was meint ihr zu dem Produkt und zum Angebot?
      Hallo zusammen,

      @eye_n_i hat mich per PN auf diesen Thread aufmerksam gemacht und dort seine Frage wiederholt. Ich dachte mir aber, ich beantworte das hier öffentlich, dann haben mehrere was davon.

      Kurz zu mir, damit Ihr meine Antwort einschätzen könnt: Ich bin Fahrzeugpflege-Freak seit 2008, aber Hobby, nicht Profi. Ich habe eine Menge Sachen ausprobiert, seit 2008 geschätzt einen hohen 4stelligen Betrag an Pflegemitteln und Maschinen auf meinen und anderen Autos verbraten und viele Reviews in Spezialforen gelesen und verfasst.
      Trotzdem bin ich nicht der brennende Busch: a) weil ich so trotzdem nicht mal ein Fünftel aller am Markt befindlichen Mittel kennengelernt habe, und b) weil es "die" richtige Antwort oder "das" beste Mittel so oft nicht gibt. Viele Sachen von unterschiedlichen Herstellern sind ähnlich gut, und was "das Beste" ist, hängt immer von der jeweiligen Anwendungssituation und den Ansprüchen des Anwenders ab.

      Sorry, hier muss ich berufsbedingt unterbrechen, ich schreib weiter sobald es geht...
      Der SAFTORANGENBLOG - Infos und Geschichten über den TTS und andere automobile Themen
      Der ultimative, objektive und nichts beschönigende Testbericht zum TTS 8S/FV
      Hm, kann nicht mehr editieren, also hier weiter:

      Ich habe sehr lange an Wachsen als Endkonservierung festgehalten, zum Schluß an Polymer- bzw. Hybridwachsen, die schon halbe Versiegelungen waren. Wenn man mal von einem kurzen Ausflug zum viel-gehypten und völlig überschätzen Liquid Glass absieht, das ich schnell wieder weiterverkauft hatte.
      "Echte" Versiegelungen habe ich erst 3 Stück ausprobiert:
      - SONAX Nano Lack Protect (Endanwenderprodukt): Haltbarkeit knapp 1 Jahr, Verarbeitung nicht wirklich leicht, aber auch nicht sauschwer, Preis weiß ich nicht mehr auswendig und kann hier hinter der chin., Zensurmauer auch grad nicht googlen. Fand ich bedingt empfehlenswert.
      - C.QUARTZ UK 2014 (Endanwenderprodukt): Haltbarkeit 12-15 Monate, Verarbeitung etwas leicher als die Sonax (alle Versiegelungen müssen grundsätzlich sorgfältig und rückstandsfrei wieder "abgenommen" werden), Preis war, glaube ich, um die 45 EUR. Jeweils für eine Anwendung, wohlgemerkt. Empfehlenswert.
      - Ultra Pika Pika Rain: (Profiprodukt, nur mit Gewerbeschein zu beziehen) Aktuell auf meinem Winter-Corsa zum Test: Ich bin sehr zufrieden. 5 Jahre Haltbarkeit lt. Hersteller (ich korrigiere das im Geiste auf 3, Nachweise gibt es nicht weil noch keine 2 Jahre am Markt), extremer Wasserabweisungseffekt ("Sheeting"), Wäsche ist spielend einfach weil Schmutz praktisch kaum haften kann. Ich habe incl. penibler Politur vom Profi für den Corsa 350,- EUR gezahlt (TT evtl. leicht teurer weil größer).

      Mehr kann ich leider mangels eigener Erfahrungen nicht sagen. In meinem Pflegeforum geistert außerdem noch ein "Zen Xero" herum, dass das Ultra Pika Pika Rain noch toppen soll (auch im Preis), aber ich weiß nicht genug drüber, um das zu empfehlen. Zu Wachsen in Eigenanwendung könnte ich wegen langer und vieler Erfahrungen deutlich mehr sagen ... :(

      Meinen TTS werde ich Anfang April selbst kurz glanz-optimieren mit der Maschine (ja, ein Neulack kann durchaus noch an Glanz zulegen) und dann vom Profi das Ultra Pika Pika Rain in 2 Schichten draufmachen lassen. In 3 Jahren weiß ich dann mehr bzgl. der Standzeit (Haltbarkeitsdauer)... <X :rolleyes:
      Wenn Interesse besteht: das Ultra Pika Pika Rain bieten in Deutschland m.E. keine 5 Aufbereiter an. Meiner sitzt im südlichen Ruhrgebiet, bei Interesse kann ich Kontaktdaten per PN rausgeben (will hier keine "Werbung" für meinen Bekannten machen)

      Hoffe, ich konnte ein wenig helfen, auch wenn ich bei Versiegelungen auch noch nicht so viel Erfahrungen habe,
      Celsi

      P.S.:
      Oh, ein Tipp noch: Wenn Euch Euer Aufbereiter eine Garantie über mehrere Jahre auf die Versiegelung gibt, fragt vorher nach, an welche Bedingungen das gebunden ist. Oft muss man 1x jährlich zur "Auffrischung" hin, was bedeutet, die hält nur 1 Jahr und wird danach wieder neu aufgetragen. Oder die Garantie kann auch an die Benutzung eines gewissen Schampoos oder Mittels gebunden sein (Zusatzkosten)
      Und noch was: Nach einer Aufbereitung sieht Euer Lack wieder aus wie neu. Ruiniert das nicht gleich wieder durch den Besuch einer aggressiven Waschanlage. Textil oder Schaumstoff sind RELATIV schonend, aber auch die müssen sauber waschen, also wirken auch die stark mechanisch auf den Lack ein, Wer lange was von der Aufbereitung haben will, muss einen Weg finden, per Hand zu waschen.
      Was es dabei zu beachten gilt, kann ich mal in einem weiteren "Roman" durchgehen, dieser hier ist jetzt zuende :)
      Der SAFTORANGENBLOG - Infos und Geschichten über den TTS und andere automobile Themen
      Der ultimative, objektive und nichts beschönigende Testbericht zum TTS 8S/FV
      Hi Celsi,
      vielen Dank für die ausführliche Antwort. Leider konntest du zum von mir oben genannten Produkt nichts sagen. Ich denke ich werde mich erstmal weiter umhören in der Region.

      Auf deine "Waschanleitung" bin ich trotzdem gespannt!
      Weil ich ein Trottel bin 8| :thumbsup:

      Ich habe versehentlich auf den Threadtitel geantwortet statt auf Deine Frage ...

      Preis klingt okay für eine ordentliche Polierarbeit und Versiegelung mit 3 Jahren Garantie, aber das Produkt kenne ich, wie gesagt, nicht. Frag ihn nach evtl. Bedingungen zur Garantie (s.o.)

      Gruss
      Celsi
      Der SAFTORANGENBLOG - Infos und Geschichten über den TTS und andere automobile Themen
      Der ultimative, objektive und nichts beschönigende Testbericht zum TTS 8S/FV

      3_Quattro_2 schrieb:

      :GBeitrag celsi

      Vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar!
      Vielleicht kannst du mir die ein oder andere gute Adresse eines Aufbereiters im Süden nennen.


      :bravo :bravo
      da kann ich mich nur anschließen..
      mein Pflege Fetischismus hat zwar in letzter Zeit etwas abgenommen aber was Fahrzeugpflege betrifft bin ich immer sehr interessiert auch was gute Fahrzeugaufbereiter betrifft.
      Wir könnten uns ja auch mal zu einem Fahrzeug Pflege Workshop treffen :dafür :dafür
      „Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'“
      Für uns "hobby" verrückte ganz klar:
      Auto mit gyeon mhos und booster versiegeln.
      Die Felgen mit Gyeon RIM und du hast erst mal ruhe.

      Und das autopflegeforum lege ich dir, euch nahe.

      3_Quattro_2 schrieb:

      :GBeitrag celsi

      Vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar!
      Vielleicht kannst du mir die ein oder andere gute Adresse eines Aufbereiters im Süden nennen.


      Gern. Da ich zwar im Süden wohne, aber nur zum Profi gehe, wenn ich an die Versiegelung mangels Gewerbe selbst nicht rankomme, kenne ich hier nur Glanzkunst.de in 77815 Bühl. Von ihm lese ich regelmäßig Aufbereitungsberichte im Fahrzeugpflegeforum, und nach denen zu urteilen scheint er eine Top Arbeit abzuliefern. Er hat auch die exotischerer Versiegelungen und Coatings im Programm.
      Eigene Erfahrungen am Auto habe ich mit ihm aber nicht.

      Gruß
      Der SAFTORANGENBLOG - Infos und Geschichten über den TTS und andere automobile Themen
      Der ultimative, objektive und nichts beschönigende Testbericht zum TTS 8S/FV